Garmin Vivoactive

 

Preis prüfen auf Amazon
in den Amazon Warenkorb Unsere Bewertung!

  • Sorgenfreie Bestellung
  • In Kooperation mit dem Affiliatepartner

Typ mit Brustgurt
Marke Garmin
GPS
Brustgurt nicht im Kaufpreis enthalten
Gewicht 36g
Größe 0,8 x 4,1 x 25,7 cm
Uhrenanzeige Digital
Touchscreen

Produktbeschreibung

Vor- und Nachteile – Garmin Vivoactive

Vorteile:

  • Activity Tracker
  • sehr guter Akku
  • Multisport
  • persönliche Zielsetzungen möglich

Nachteile:

  • kein Brustgurt oder Herfrequenzmessung am Handgelenk

Beschreibung:Garmin vivoactive Sport GPS-Smartwatch - 3 Wochen Batterielaufzeit, Sport Apps (Laufen, Radfahren, Schwimmen, Golfen) - 2

Die Garmin Vivoactive ist nach der TomTom Runner 2 eine weitere Sportuhr, die sich eher auf die Activity und GPS Funktionen konzentriert. Das erkennt man auch am starken Activity Tracker, der vielfältige vorweist. Die Garmin GPS Uhr erkennt die absolvierten Schritte, die Uhrzeit und das Datum. Dazu zählt sie die gelaufenen Meter und die verbrannten Kalorien. Die Garmin Sportuht hat einen sehr guten Akku. Die Uhr hält bis zu 3 Wochen lang ohne zusätzliches Aufladen. Die Garmin GPS Uhr ist für mehrere Sportarten perfekt geeignet, da die Garmin Vivoactive mit GPS fähigen Apps für die Sportarten Golf, Rad Fahren, Laufen und Schwimmen ausgestattet ist.

Außerdem kann man mit der Garmin GPS Uhr sich persönliche Ziele setzen oder automatisierte Ziele einstellen. Zusätzlich kann man sich mit der Garmin Connect Community messen und an Online Challenges teilnehmen. Der große Nachteil der Garmin Pulsuhr ist der fehlende Pulsmesser. Er muss erst dazu gekauft werden. Man kann also nicht von Anfang an den Puls messen, was nicht gerade optimal ist.

Ergebnis: Die Uhr ist fast genau wie die TomTom Runner 2 konzipiert. Ähnlich wie sie legen ihre Stärken im Activity Tracker und dem Multisport Angebot. Das Preis-Leistungsverhältnis der Garmin Vivoactive ist sehr gut, man kann sich für den Preis nicht beschweren, obwohl ein Brustgurt fehlt. Deswegen ist die Uhr unserer Meinung  nach die beste Garmin GPS Uhr. Die Garmin Vivoactive kaufen sollten gerade deswegen Sportler, die mehr auf die GPS Tools Wert legen. Die Zielgruppe, die die Garmin GPS Uhr kaufen könnten, müssen nicht unbedingt großes Interesse am Herzfrequenzmessen zeigen, doch diese Option kann man sich bei dem Pulsmesser auch offen halten. Weitere interessante Informationen zur Garmin Sportuhr finden Sie im folgenden Garmin Vivoactive Test.

Garmin Vivoactive Ratgeber

Funktionen:

In unserer ersten Rubrik des Ratgers stellen wir Ihnenalle Informationen bezüglich den Tools vor, die wir in Garmin Vivoactive Testberichten gefunden haben. Da die Uhr in unsere Kategorie Pulsuhr mit GPS fällt, sind die Tools der Garmin GPS Uhr verstärkt auf die Activity Features ausgelegt. Die Garmin Vivoactive verfügt über einen starken Activity Tracker, der neben Uhrzeit und Datum auch gelaufene Schritte,  Distanz und verbannte Kalorien erkennt und speichert. Außerdem kann die Garmin GPS Uhr mit Garmin Connect verbinden, um sich in der Community zu messen. Eine Option dafür sind die Online Challenges, die über diese App, die sowohl bei iOS als auch bei Android verfügbar ist, angeboten werden.

Eine Funktion der Garmin Vivoactive ist auch, dass man sich persönliche Ziele setzen kann (Bsp.: eine bestimmte Anzahl an zurückgelegten Metern oder verbrannten Kalorien). Sobald dieses Ziel erreicht ist, bekommt man eine Benachrichtigung von der Uhr. Man kann aber auch automatisierte Ziele auf der unserer Meinung nach besten Garmin GPS Uhr auswählen. Diese sind bereits auf der Garmin Vivoactive vorhanden.


Garmin vivoactive Sport GPS-Smartwatch - 3 Wochen Batterielaufzeit, Sport Apps (Laufen, Radfahren, Schwimmen, Golfen) - 3Preis-Leistungsverhältnis:

In folgendem Punkt des Garmin GPS Uhr Vergleiches erläutern wir das Verhältnis zwischen Preis und Leistung. Das Preis-Leistungsverhältnis der Garmin Vivoactive ist stark vergleichbar mit dem der TomTom Runner 2 GPS Uhr. Beide Produkte bieten tolle und nützliche Features zu einem zufriedenstellenden Preis, allerdings fehlt bei beiden der Brustgurt. Dieser muss erst nach bestellt werden. Trotz allem sind wir mit dem Preis-Leistungsverhältnis der Garmin Sportuhr zufrieden, da die Features uns überzeugt haben. Unter anderem das starke Preis-Leistungsverhältnis gibt uns den Anlass die Garmin Vivoactive zur besten Garmin GPS Uhr zu küren.


Herzfrequenzmessung:

Der Punkt Herzfrequenzmessung in unserem Garmin Vivoactive Ratgeber erläutert, ob und wie das Herzfrequenzmessen bei der Garmin Vivoactive stattfindet.

Gerade dieser Punkt ist unserer Meinung nach der große Nachteil der Garmin GPS Uhr. Das Herzfrequenzmessen kann nicht von Anfang an beginnen. Wenn man also diese Pulsuhr kaufen will, muss man separat einen Brustgurt bestellen oder einen bereits vorhandenen Brustgurt nehmen. Trotzdem hat man beim Kauf der Garmin Vivoactive immer noch die Möglichkeit, die Funktion der Pulsmessung in Anspruch zu nehmen, allerdings ist das nur ohne Zusatzausgaben möglich, wenn ein Brustgurt bereits vorhandenen ist. Die Garmin GPS Uhr verfügt über keine Sensoren für die Pulsmessung am Handgelenk.


Sportarten:

Die Garmin GPS Uhr ist sehr flexibel in diesem Themenbereich. Wenn man die  Sportuhr startet, kann man auswählen, welche Sportart man betreibt. Dort man zwischen Golf, Schwimmen, Rad Fahren, Laufen und Walken wählen. Für alle diese fünf Sportarten verfügt die Garmin Pulsuhr je über eine GPS fähige Sport App, die auf die jeweilige Sportart angepasst ist. In unserem Ratgeber, der ähnlich wie ein Garmin Vivoactive Testbericht aufgebaut ist, haben wir auch herausgefunden, dass die Uhr wasserdicht ist. Zugegebenermaßen würden auch sonst die Schwimmapps keinen Sinn machen.

Fazit: Wir haben die GPS Uhr in die Kategorie Pulsuhr mit GPS eingeordnet, da die Garmin Vivoactive mit seinen Features eher auf die Analyse der Daten außerhalb der Herzfrequenzmessung abzielt. Des Weiteren haben wir sie zur besten Garmin GPS Uhr gewählt. Das Preis-Leistungsverhältnis ist in Ordnung, auch wenn der Brustgurt fehlt. Wir haben vor allem die Features der Uhr überzeugt, da der Activity Tracker und die Flexibilität in der Sportart sehr stark sind. Wie alle Sportuhren der Pulsuhr mit GPS Reihe empfehlen wir diese Uhr vor allem an Personen, für die eher die Activity Funktionen (absolvierte Distanz, Kalorienverbrauch, u.s.w.) im Vordergrund stehen. Die Zielgruppe, die die Garmin GPS Uhr kaufen möchte, sollte also nicht auf das Herzfrequenzmessen fokussiert sein.


Typ mit Brustgurt
Marke Garmin
GPS
Brustgurt nicht im Kaufpreis enthalten
Gewicht 36g
Größe 0,8 x 4,1 x 25,7 cm
Uhrenanzeige Digital
Touchscreen